Velotouren

Die Tourismusorganisationen der drei Oberemmentaler Gemeinden Trub, Trubschachen und Langnau haben gemeinsam die Broschüre «Tipps & Touren» herausgebracht. Darin werden sieben neue Velotouren vorgestellt.

Je weiter der Weg in die Seitengräben und auf die Höhen führe desto mehr zeigen sich nach Meinung der Tourismus-Organisationen der drei Gemeinden die kulturellen und landschaftlichen Besonderheiten des oberen Emmentals. Folgerichtig stellen sie in einer Broschüre Velotouren vor, die abseits der «bekannten vielbefahrenen Strampelpfade» liegen. Sie führen in wenig bekannte Gebiete wie auf den Bänzenberg, in den Gohlgraben oder auf die Risisegg. Aber auch die mittlerweile recht bekannte Kambly-Tour ist dabei wie auch der neu geschaffene Holzbrücken-Weg. Jede Tour weist mehrere Stationen auf, deren Besonderheiten in Wort und Bild vorgestellt werden. Auch sind alle Rastplätze, Brätlistellen und Beizen am Wegrand aufgeführt, ebenso die Übernachtungsmöglichkeiten.

Die Broschüre kann auf den Gemeindeverwaltungen und den touristischen Informationsstellen gratis bezogen oder mit untenstehendem Link heruntergeladen werden.

Download:

Flyer "Tipps & Touren"

_________________________________________________________________________________________________________

Hügu Himu

E-Bike Paradies Emmental

Wo sonst auf der Welt gibt es solch himmlische Hügel? Das Emmental verwöhnt Sie mit seinem Angebot an Radwanderstrecken, Landgasthöfen, Sehenswürdigkeiten und lauschigen Ecken zum Verweilen.

Diese Fülle an Hügeln ist der Trumpf des Emmentals. Seit in diesem Tal das E-Bike erfunden wurde, bietet das summende Zweirad einen famosen Einstieg in dieses Genusslabyrinth. Und mit der «Herzroute» hat die Region schon früh bewiesen, dass sie sich in die Herzen der E-Bike Gäste spielen kann.

Der Hügu Himu bietet ein Set der schönsten E-Bike-Touren schweizweit. Auf über 450 Kilometer bestens beschilderten Strecken flanieren Sie dank E-Power genussvoll um alle Hügel herum und gelegentlich auch oben drüber. Dabei wechseln sich famose Ausblicke, prächtige Höfe, lauschige Gaststätten und gut gelaunte Kühe ab.

Hügu Himu Schlaufen
Die sechs Rundrouten bieten Ihnen besten E-Bike Genuss. Lernen Sie die Gegend mit den üppigen Bauernhöfen, grandiosen Aussichten und der herzlichen Gastfreundschaft näher kennen. Satteln Sie Ihr E-Bike und tauchen Sie ein.

Der Hügu Himu auf dem Silbertablett
Eine Übersicht an buchbaren Angeboten und Mehrtagestipps bietet Ihnen besonders reizvolle Kombinationen aus Landschaft, E-Bike-Erlebnis und Übernachtung.

Hügu Himu entdecken – Spezialangebot bis 30.04.2021
Bestellen Sie bis Ende April einen Rail Check für eine E-Bike Tagesmieten und profitieren Sie von 25% Hügu Himu Rabatt.

E-Bike Mieten
Bei unserem Partner „Rent a Bike“ können Sie Ihr E-Bike ganz einfach online reservieren. Um den Hügu Himu optimal zu erkunden, empfehlen wir Ihnen die Vermietstationen Burgdorf, Affoltern und Langnau.

Die «Herzschlaufe Burgdorf»
Der erste Neuzuwachs im «Hügu Himu» hört auf den Namen «Herzschlaufe Burgdorf», was auf die Urheberschaft dieser neuen Strecke schliessen lässt, die sich auf kunstvolle Weise um die Hügel des unteren Emmentals schlängelt. Ausgehend von der stolzen Kleinstadt und ihrem frisch erstrahlenden Schloss bietet die Strecke mit der #899 zwei abgeschlossene Tagestouren von 43 bzw. 49km an, also die ideale Distanz für entspanntes E-Biken. Diese neue Schlaufe wird am 8. Mai auf dem Schloss Burgdorf eröffnet und steht fortan als perfekt beschilderte Route für Touren zur Verfügung.